Martin Weber

Weber_Martin.jpg

Vizepräsident

Martin Weber (geb. 1960) studierte von 1981 bis 1987 Bauingenieurwesen an der damaligen Technischen Hochschule Darmstadt. Nach einem ersten beruflichen Einstieg in der Bauwirtschaft wechselte er zur Straßenbauverwaltung des Landes Hessen und legte 1991 die Große Staatsprüfung ab.

Als Sachgebiets-, Abteilungs- und Dezernatsleiter in den damaligen Ämtern Wiesbaden, Bad Arolsen sowie dem Hessischen Landesamt für Straßen- und Verkehrswesen sammelte er Erfahrungen in verschiedenen Aufgabenbereichen der Straßenbauverwaltung.

Er absolvierte eine Qualifizierungsmaßnahme im Hessischen Wirtschaftsministerium, bevor er im Jahr 2000 die Leitung des damaligen Amtes für Straßen- und Verkehrswesen in Dillenburg übernahm. Im Jahr 2006 zog es Martin Weber erneut nach Wiesbaden zurück, wo er im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung die Leitung des Referates Straßenbau und später die stellvertretende Leitung der Abteilung Straße, Verkehrs- und Bauwesen übertragen bekam.

Seit September 2015 ist er Vizepräsident von Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.