L 3184 - Ausbau der Ortsdurchfahrt Gedern/Wenings

Als Gemeinschaftsmaßnahme von Hessen Mobil und der Stadt Gedern erfolgt derzeit der Ausbau der L 3184 in der Ortsdurchfahrt Gedern/Wenings.

Innerhalb der Ortsdurchfahrt Wenings muss die vorhandene Fahrbahn auf einer Länge von insgesamt ca. 850 m grundhaft erneuert werden. Die L 3184 weist dort zahlreiche Schäden auf, die eine Sanierung dringend erforderlich machen. Dabei werden alle schadhaften Fahrbahnschichten aufgenommen und durch ein neues Asphaltpaket, den heutigen Verkehrsverhältnissen entsprechend, ausgetauscht. Zudem setzt die Stadt Gedern ein umfangreiches Maßnahmenpaket in der Ortsdurchfahrt Wenings um. Dieses beinhaltet die Erneuerung der Kanal- und Wasserleitungen, die Herstellung von zwei Bushaltestellen sowie den Ausbau der vorhandenen Gehweganlagen. Darüber hinaus wird die Bushaltestelle im Bereich des "Kreuzweg" ebenfalls barrierefrei umgebaut.

Aufgrund der geringen Fahrbahnbreite sowie Art und Umfang der geplanten Baumaßnahme ist eine Vollsperrung der L 3184 unumgänglich. Die Umleitungsstrecke für den überörtlichen Verkehr verläuft in beiden Fahrtrichtungen über Gedern und den Hirzenhainer Ortsteil Merkenfritz.

Um die verkehrlichen Beeinträchtigungen für die betroffenen Anlieger und Anwohner auf das erforderliche Minimum zu reduzieren, gliedert sich die Gesamtmaßnahme in mehrere Bauabschnitte.

Im Rahmen des Ausbaus wurde nunmehr mit dem Abschluss sämtlicher Leitungs-, Gehweg- und Straßenbauarbeiten in der Ober- und Untertorstraße Anfang August ein weiteres wichtiges Etappenziel erreicht.

Bereits im vergangenen Jahr wurde die Maßnahme mit umfangreichen Leitungsarbeiten im in diesem Bereich begonnen. Anschließend erfolgte eine Erneuerung des Kanal- und Wasserleitungsnetzes im weiteren Verlauf bis zur Einmündung der "Bindsächser Straße" am "Platz Nucourt". In diesem Zusammenhang wurden zudem die Gehweganlagen ausgebaut, drei Bushaltestellen hergestellt und die Fahrbahn von Grund auf erneuert.

Seit Anfang August laufen nunmehr die Bautätigkeiten im letzten Abschnitt im Bereich der "Amthofstraße" bis annähernd zum Ortsausgang in Richtung Gedern. Der Abschluss der Gesamtmaßnahme ist vertraglich im kommenden Jahr vorgesehen. Aufgrund des bisherigen zügigen Baufortschrittes mit einer optimierten Gestaltung der Arbeitsabläufe kann nach jetzigem Stand eine Fertigstellung ggf. sogar bis zum Jahresende angestrebt werden.

Baubeginn:  9. Septeber 2019
Bauende: voraussichtlich Anfang Dezemeber 2020
Kostenträger: Land Hessen
Stadt Gedern

Umleitungsplan:

L 3184 OD Wenings Umleitungsplan

Stand: September 2020, Projekt-HE-ID: 23374