B 80 - Reinhardshagen / Vaake - Hangsicherung des Steinernen Wehrbergs

Die Felsböschung des Steinernen Wehrbergs ist mit Schutznetzen, Palisadenwänden und Fangzäunen gesichert. Ferner wurden zur Hangentwässerung z. B. Kaskadenbauwerke/Herdmauern in den Steilhang gebaut.

Diese bestehenden Sicherungs- und Entwässerungsmaßnahmen sind zum Teil in einem sanierungsbedürftigen Zustand und werden daher instandgesetzt.

Baubeginn: Vegetationsarbeiten wurden Anfang Februar 2015 und im Winter 2015/2016 ausgeführt.
Beginn der eigentlichen Bauarbeiten war der 03.08.2015.
Bauende: voraussichtlich Anfang April 2017 (Verkehrseinschränkungen voraussichtlich bis Mitte März 2017) / Bauzeit ca. 1 3/4 Jahre (Winterpause von Mitte Dezember 2015 bis Anfang März 2016 und vom 21.12.2016 bis 29.01.2017)
Verkehrsführung: Die Bauphasen werden so eingeteilt, dass in den einzelnen Bauabschnitten der Verkehr so gering wie möglich beeinträchtigt wird. Die Verkehrssicherung wird jeweils über eine halbseitige Sperrung der B 80 erfolgen.
Kostenträger: Bund

Stand: Februar 2017, Projekt-HE-ID: 24035