A 7 - Ersatzneubau der Talbrücke Langenschwarz

Die Talbrücke Langenschwarz im Zuge der A7 befindet sich nördlich von Fulda, in Höhe der Ortschaft Burghaun-Langenschwarz.

Die Brücke wurde bereits im Jahr 1967 errichtet und ist aufgrund der gestiegenen Verkehrsbelastung den heutigen Anforderungen nicht mehr gewachsen. Das alte 326 m lange Bauwerk wird daher durch einen kompletten Neubau, inklusive Pfeiler, Fundamente und Widerlager, ersetzt.

Die Brücke wird an gleicher Stelle neu errichtet. Im ersten Schritt wird das westliche Bauwerk, Fahrtrichtung Kassel – Würzburg, abgebrochen und neu gebaut.

Baubeginn: 14. Januar 2019
Bauende: voraussichtlich Ende 2021
Verkehrsführung: Die Bauarbeiten finden abschnittsweise mit jeweils unterschiedlicher Verkehrsführung statt. Den Verkehrsteilnehmer/innen stehen während der gesamten Bauzeit zwei Fahrstreifen je Richtung zur Verfügung.
Kostenträger: Bund

Stand: September 2019, Projekt-HE-ID: 22489