B 254/B 27 - Erneuerung und Umgestaltung der Frankfurter Straße und des Bronnzeller Kreisels in Fulda

Die Bundesstraße B 254 in der Ortsdurchfahrt (OD) Fulda wird zwischen dem Westring Fulda und dem Anschluss an die B 27 einschließlich des Bronnzeller Kreisels auf einer Länge von ca. 2,7 km ab Sommer 2020 grundhaft erneuert und umgestaltet. Die Umgestaltung beinhaltet im Wesentlichen folgende Maßnahmen:

  • Ausbau der Frankfurter Straße auf drei Fahrstreifen, um den Verkehrsraum besser aufzuteilen. Der dritte Fahrstreifen dient überwiegend als Linksabbiegestreifen zur besseren und sicheren Anbindung der angrenzenden Grundstücke. Wo möglich unterbrechen Querungsstellen und Bauminseln den dritten Fahrstreifen.
  • Die Radfahrer erhalten zwischen den neuen barrierefrei gestalteten Gehwegen und der Fahrbahn eigene Streifen um sicherer unterwegs sein zu können.
  • Der Bronnzeller Kreisel erhält eine neue Rampenfahrbahn im Nordosten, um die verschiedenen Richtungsverkehre besser zu trennen, und wird insgesamt für mehr Verkehrssicherheit umgestaltet und erneuert.
  • Zum Schutz der Anwohner in Bronnzell werden zusätzliche Lärmschutzwände entlang der B 27 errichtet.
  • Die Entwässerung der gesamten Straßen- und Gehwegflächen wird neu geordnet und zum Teil erneuert.

Das große Straßenbauvorhaben beginnt in 2020 mit dem Abschnitt zwischen dem Bronnzeller Kreisel und der Kohlhäuser Straße. Da die Fahrbahnbreiten für Verkehr und Baufeld nicht ausreichen, muss der Verkehr stadteinwärts komplett über die benachbarte Anschlussstelle Keltenstraße umgeleitet werden. Stadtauswärts kann der Verkehr entlang der Baustelle wechselseitig geführt werden.

In den kommenden Jahren werden die weiteren Bauabschnitte der Frankfurter Straße bis zum Westring sowie der Bronnzeller Kreisel folgen. Für den Hessentag in 2021 werden die Bauarbeiten unterbrochen und der Verkehr kann die Frankfurter Straße in beide Richtungen nutzen.

Bei den Arbeiten handelt es sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme von Bundesrepublik Deutschland und Stadt Fulda.

Baubeginn:

August 2020

Bauende:

Gesamtmaßnahme vsl. Ende 2022

Kostenträger:

Bund für B 254, B 27 und Radwege
Stadt Fulda für Gehwege

Stand: Juni 2020, Projekt-HE-ID: 27605

Hessen-Suche