A 66 - Krifteler Dreieck - Ersatzneubau Unterführung Bahnlinie und Wirtschaftsweg

Die Brücke weist altersbedingte Schäden auf, sie muss erneuert werden. Die Erneuerung erfolgt in 3 Bauabschnitten, d.h. es werden nacheinander Brückenteilstücke von ca. 1/3 der Brückenbreite abgebrochen und dann wieder neu gebaut.

Baubeginn: 14.10.2015
Bauende: voraussichtlich September 2019
Verkehrsführung: Die Bauwerkserneuerung erfolgt unter laufendem Verkehr auf der A 66. Bedingt durch den Abbruch und Erneuerung der Brücke in 3 Bauabschnitten wird der Verkehr auf der A 66 mit eingeschränkten Fahrstreifenbreiten und reduzierter Geschwindigkeit über 2 der Brückenabschnitte weitergeführt. Die Anzahl der Fahrstreifen bleibt erhalten.
Aktuelle Verkehrsführung 4+2 FR Frankfurt/ 4+2 FR Wiesbaden
Bautenstand: Fertigstellung Überbau 1. BA
Kostenträger: Bund

Stand: September 2017, Projekt-HE-ID: 22348