A 661 - Umbau Kaiserleikreisel

Die Stadt Offenbach baut mit Unterstützung des Landes Hessen und des Bundes den Verkehrsknoten am Kaiserlei um.

Die Bauarbeiten starten im Frühjahr 2017 und dauern voraussichtlich bis Ende 2019.

Der Kreisel wird aktuell von rund 66.000 Fahrzeugen genutzt. Schon in wenigen Jahren sind 94.000 prognostiziert. Deshalb lösen Kreuzungen mit Ampeln den Kreisel ab - für den Anschluss an die Bundesautobahn A661 werden neue Rampen gebaut.

Die Stadt Offenbach verfolgt damit unter anderem das Ziel, den Verkehrsfluss am Kaiserlei zu optimieren. Der Rückbau des Kreisels ist zugleich Startschuss für die städtebauliche Entwicklung des umliegenden Gewerbegebiets auf Offenbacher und Frankfurter Gemarkung.

Mehr Informationen unter www.kaiserlei-umbau.de auf den Seiten der Stadt Offenbach.