A 5 / A 67 - Grundhafte Erneuerung zwischen AS Weiterstadt und der AS Pfungstadt in FR Süden

Im Bereich des Darmstädter Kreuzes in Fahrtrichtung (FR) Süden zwischen der AS Weiterstadt und der AS Pfungstadt wird auf einer Baulänge von rund 4,6 km eine grundhafte Erneuerung durchgeführt.

Die grundhafte Erneuerung aller Fahrstreifen auf der gesamten Fahrbahnbreite in FR Süden wird in Asphaltbauweise inklusive dem Einbau einer Tragschicht mit hydraulischen Bindemitteln von KM ca. 518+650 (Bereich A 5) bis KM ca. 27+000 (Bereich A 67) in mehreren Bauphasen erfolgen.

Zur Aufrechterhaltung des Verkehrsflusses werden in den Zu- und Ausfahrten bzw. Rampen Fahrbahnbereiche ausgespart bleiben, die anschließend an mehreren Wochenenden im Rahmen von Nachlaufphasen saniert werden.

Im Rahmen der Bauleistungen werden auch Fahrzeugrückhaltesysteme in Stahl und Beton eingebaut, Markierungsarbeiten und Entwässerungsarbeiten durchgeführt sowie Querdurchlässe saniert.

Die Verkehrsbelastung auf dem Autobahnabschnitt beträgt im gesamten Querschnitt rund 120.000 Kfz/d, mit einem Schwerverkehrsanteil von über 10%.

Baubeginn: 06.03.2017
Bauende: voraussichtlich 30.10.2017
Verkehrsführung: Die arbeiten werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs durchgeführt.

Im Bereich der A 67 wird eine 3+1 Verkehrsführung und im Bereich der A 5 überwiedend eine 6+2, in Teilbereichen eine 5+2 Verkehrsführung, eingerichtet.
Kostenträger: Bund

 Stand: Februar 2017, Projekt-HE-ID: 24169 Los 02