A 659 - Viernheim - Ersatzneubau Unterführung OEG Weinheim

Die im Jahr 1968 erbaute Brücke weist altersbedingte  Schäden auf, die die Verkehrssicherheit zunehmend beeinträchtigt. Es ist deshalb eine Brückenerneuerung notwendig.

Die Brücke wird in 2 Abschnitten erneuert, d.h. zunächst wird die Brücke in halber Brückenbreite abgebrochen und neu gebaut und dann die andere Brückenhälfte erneuert.

Baubeginn: 1) Vorwegmaßnahme zur Verbreiterung der Autobahn und Herstellung der  Mittelstreifenüberfahrten: Bauzeit vom 5.10. bis 06.11.2015
2) Hauptbaumaßnahme zur Bauwerksneuerung : Bauzeit 1.02.2016 bis voraussichtlich 28.02.2018
Bauende: für die Gesamtmaßnahme voraussichtlich 28. Februar 2018
Verkehrsführung: Die Bauwerkserneuerung erfolgt unter laufendem Verkehr auf der A 659. Bedingt durch die Erneuerung der Brücke in 2 Abschnitten wird der Verkehr auf der A 659 mit eingeschränkten Fahrstreifenbreiten und reduzierter Geschwindigkeit während der Bauzeit im Wechsel nur über die halbe Brückenbreite geführt. Die Anzahl der Fahrstreifen bleibt erhalten.

Aktuelle Verkehrsführung 4+0
Bautenstand: Fertigstellung 2. BA (2. Überbau in FR Weinheim)
Kostenträger: Bund

 Stand: November 2017, Projekt-HE-ID: 14269