B 26 - Grundhafte Erneuerung zwischen Dieburg und Münster-Altheim

B 26 Dieburg - Münster-Altheim - Übersichtsplan

B 26 Dieburg - Münster/Altheim - Übersichtsplan.png

Im Zuge der Bundesstraße B 26 erfolgt auf einem rund drei Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Dieburg und dem 4 streifigen Ausbauende eine grundhafte Erneuerung der beiden Fahrspuren und des Standstreifens.

Aufgrund der fortgeschrittenen Beschädigung der Fahrbahn ist eine punktuelle Instandsetzung von Schadstellen nicht mehr wirtschaftlich. Das Sanierungskonzept sieht daher eine grundhafte Erneuerung der Betonfahrbahn bis in eine Tiefe von rund 55 Zentimetern durch Asphalt vor.

Außerdem werden am rechten Fahrbahnrand die vorhandenen Schutzplanken durch ein neues Schutzplankensystem ersetzt, im Mittelstreifen wird das vorhandene Schutzsystem durch eine Betonschutzwand ersetzt.

Auf dem 2 streifigen Abschnitt der B 26 wird die vorhandenen Deckschichten in einer Stärke von ca. 12 cm erneuert. Aufgrund der Fahrbahnbreite erfolgen diese Arbeiten unter Vollsperrung jeweils am Wochenende.

Baubeginn: 10. Juli 2017
Bauende: voraussichtlich Dezember 2017
Verkehrsführung: 4 Spuriger Bereich 3+1

2 Spuriger Bereich Vollsperrung 5 Wochenenden im Herbst. Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert.
Jeweils Freitag 19:00 Uhr bis Montag 05:00 Uhr

1. BA Hergershausen - Sickenhofen  08. - 11.09.2017
2. BA Harpertshausen - Hergerhausen 15. - 18.09.2017
3. BA Altheim - Harpertshausen  22. - 25.09.2017
4. BA Ortsumgehung Altheim  06. - 09.10.2017
5. BA Dreieck Dieburg - Altheim  13. - 16.10.2017

Witterungsbedingt kann es zu Verschiebungen kommen.
Kostenträger: Bund

 Stand: September 2017, Projekt-HE-ID: 24906