B 45 - Grundhafte Erneuerung zwischen Münster West und Dieburg Südost (FR Süden)

Im Zuge der Bundesstraße B 45 erfolgt auf einem rund drei Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen Münster und Dieburg eine grundhafte Erneuerung der beiden Fahrspuren und des Standstreifens der Richtungsfahrbahn Süd.

Aufgrund der fortgeschrittenen Beschädigung der Fahrbahn ist eine punktuelle Instandsetzung von Schadstellen nicht mehr wirtschaftlich. Das Sanierungskonzept sieht daher eine grundhafte Erneuerung der Asphaltfahrbahn bis in eine Tiefe von rund 55 Zentimetern vor.

Außerdem werden am rechten Fahrbahnrand die vorhandenen Schutzplanken durch ein neues Schutzplankensystem ersetzt.

Baubeginn: 24.04.2017
Bauende: voraussichtlich Mitte September 2017                        
Verkehrsführung: 3+1  4-streifiger-Bereich
Die Arbeiten auf der B 45 4-streifiger-Bereich sind im August 2017 abgeschlossen.

04.09.  9 Uhr - 14.09.2017  5 Uhr Sperrung der Anschlussstelle Dieburg Nord
18.09.  9 Uhr - 28.09.2017  5 Uhr Sperrung der Anschlusstelle Münster/Breitefeld
Kostenträger: Bund

 Stand: September 2017, Projekt-HE-ID: 26425