Planungen Dritter

Um den Wünschen von Kommunen und Dritten gerecht zu werden, bietet Hessen Mobil ein einheitliches Verfahren zum Austausch von Antragsunterlagen und Stellungnahmen auf elektronischem Weg. Dies gilt für folgende Beteiligungsverfahren:

Themen

Beteiligungsverfahren

Bauleitplanung
Die Straßenbaubehörde Hessen Mobil –Straßen-und Verkehrsmanagement- wird als Träger öffentlicher Belange bei der Aufstellung und Änderung von Bauleitplänen beteiligt.
Anbau
Bauliche Anlagen an Bundesfern-, Landes- und Kreisstraßen unterliegen nach § 9 Bundesfernstraßengesetz (FStrG) bzw. § 23 Hessisches Straßengesetz (HStrG) Anbauverboten und Anbaubeschränkungen.
Werbung außerhalb geschlossener Ortschaften
Werbeanlagen sind nach den Straßengesetzen den baulichen Anlagen gleichgestellt.
Ver- und Entsorgungsleitungen
Straßengrundstücke werden nicht nur für den Straßenverkehr genutzt, sondern auch von Ver- und Entsorgungsleitungen für Energie, Wasser, Abwasser etc.
Telekommunikationslinien
Die Benutzung von Straßengrundstücken für öffentliche Telekommunikationslinien ist durch das Telekommunikationsgesetz (TKG) geregelt.