Fahrbahndeckenerneuerung auf der Kreisstraße (K) 913 zwischen Wächtersbach/Leisenwald und Brachttal/Streitberg

Voraussichtlich ab Montag, den 25.04.2016 ist eine Erneuerung der Fahrbahndecke auf der Kreisstraße (K) 913 zwischen dem Wächtersbacher Stadtteil Leisenwald und dem Brachttaler Ortsteil Streitberg geplant.

Aufgrund geänderter Vorgaben im Rahmen des Arbeitsschutzes gelten größere Sicherheitsabstände bei Straßenbaumaßnahmen als bisher. Bei der vorhandenen Kreisstraße werden die geforderten Mindestabstände nicht erreicht, so dass zur Durchführung der Maßnahme infolge der geringen Fahrbahnbreite eine Vollsperrung der K 913 unumgänglich ist. Die Umleitung des überörtlichen Verkehrs erfolgt dabei ab Leisenwald auf der L 3194 über Waldensberg nach Wittgenborn, von dort abzweigend auf der L 3314 über Spielberg nach Streitberg sowie in umgekehrter Fahrtrichtung. Selbstverständlich ist die Umleitungsstrecke entsprechend ausgeschildert.

Die Fahrbahndecke der K 913 ist auf dem betroffenen Streckenabschnitt bereits von zahlreichen Fahrbahnschäden gekennzeichnet. Um weiteren Substanzverlusten entgegenzuwirken, erfolgt nunmehr eine Erneuerung der Deckschicht auf einer Länge von ca. 1,8 km. Hierfür wird zunächst die vorhandene schadhafte Fahrbahndecke abgefräst und durch eine neue Deckschicht ersetzt. Sofern die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können, steht den Verkehrsteilnehmern ab 01.06.2016 ein erneuerter Kreisstraßenabschnitt zur Verfügung. Der Main-Kinzig-Kreis investiert mit dieser Maßnahme ca. 230.000 Euro in die Erhaltung der Infrastruktur.

Downloads: 

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Daniela Czirjak
Telefon: (06044) 609 136
E-Mail: mittelhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mittelhessen

Hessen-Suche