Fertigstellung der Straßenbauarbeiten an der Ortsumgehung Wöllstadt

Die Umbauarbeiten an der K 11 (B 3 alt) vom Ortsausgang Ober-Wöllstadt bis zur Anbindung an die B 3 neu im Zuge der Ortsumgehung Wöllstadt sind fertiggestellt. Seit gestern Nachmittag, am Mittwoch, den 19.09.2018, konnten die damit verbundenen verkehrlichen Einschränkungen aufgehoben werden.  

Bereits seit August 2017 steht den Verkehrsteilnehmern die durchgehende Verkehrsverbindung der B 3 / B 45 sowie seit Dezember 2017 der Lückenschluss B 45 zur B 3alt im Zuge der Ortsumgehung Wöllstadt zur Verfügung. Mit dem Abschluss der Bauarbeiten des letzten Bauabschnitts im Bereich der neuen K 11 "Gießener Straße" sind die Leistungen des Streckenbaus zum Neubau der Ortsumgehung Wöllstadt nunmehr abgeschlossen.

Alle Verkehrsflächen sind damit hergestellt.  Zum Rückbau des provisorischen Knotenpunktes K11/B3 sind in den kommenden Wochen lediglich noch kurzzeitige Sperrungen erforderlich. Weitere Restarbeiten, wie beispielsweise die Landschaftsbauarbeiten bzw. Arbeiten an Wirtschaftswegen, erfolgen im Nachgang und außerhalb des Verkehrsraums. 

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Daniela Czirjak
Telefon: (06044) 609 136
E-Mail: mittelhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Mittelhessen

Hessen-Suche