Kreisstraße 15: Neustadt-Speckswinkel nach Neustadt-Momberg und Kreisstraße 27: Amöneburg Richtung Mardorf

In der kommenden Woche saniert Hessen Mobil im Auftrag des Landkreises Marburg-Biedenkopf einen schadhaften Bereich der Kreisstraße 15 zwischen Neustadt-Speckswinkel und Neustadt-Momberg. Auf einer Länge von rund 650 Metern wird die Fahrbahn angefräst und mit einer vier Zentimeter dicken Asphaltdecke im Hocheinbau verstärkt. Dafür muss diese Strecke der K 15 ab Montag, 19. Oktober, bis Dienstag, 20. Oktober, für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Umleitung führt von Speckswinkel über die L 3071 nach Neustadt und die K 17 weiter nach Momberg sowie entsprechend in umgekehrter Richtung.

Ebenfalls in der kommenden Woche wird auf der Kreisstraße 27 zwischen Amöneburg und Amöneburg-Mardorf eine Schadstelle saniert. Auf einer Länge von rund 230 Metern wird der Asphalt zunächst vier Zentimeter abgetragen und anschließend erneuert. Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am Donnerstag, 22. Oktober, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 23. Oktober. Aufgrund der Fahrbahnbreite der K 27 können diese Arbeiten ebenfalls nur unter Vollsperrung erfolgen. Die Umleitung zwischen Amöneburg und Mardorf führt über die K 29, die K 95, die L 3048 und die L 3285 über Roßdorf.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Sonja Lecher
Telefon: (06421) 403 123
E-Mail: westhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Westhessen

Hessen-Suche