A 3 / A 67: Brückenbauarbeiten am Mönchhofdreieck

Vorbereitende Maßnahmen haben begonnen

Mit Arbeiten zur Kampfmittelsondierung begannen im Laufe des gestrigen Montags Bauarbeiten an einem Brückenbauwerk im Zuge der Bundesautobahn A 3 im Bereich des Mönchhof Dreiecks. Das Brückenbauwerk überführt den Zubringer von der A 67 auf die A 3 in Fahrtrichtung Köln.

Im Zuge der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis Ende Februar 2019 andauert, werden die Fahrstreifenbreiten von der Anschlussstelle Raunheim in Fahrtrichtung Frankfurt verengt, sowie der Beschleunigungstreifen vor dem Bauwerk verkürzt.

Auf dem Ast der A 67, der die Auffahrt auf die A 3 in Fahrtrichtung Köln ermöglicht, werden zudem die Fahrstreifen verschwenkt.

Die Baumaßnahme dient zur Herstellung einer Entlastungskonstruktion des Brückenüberbaus am genannten Bauwerk. Im Rahmen der Baumaßnahme wird zum einen zur Unterstützung der Stützenachsen eine Stützkonstruktion in Stahlbauweise eingebaut.

Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 700.000 Euro.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Dunja Fioriti
Telefon: (06252) 5910 2103
E-Mail: suedhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Südhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.