A 44: Nächtliche Vollsperrung zwischen dem Kreuz Kassel-West und dem Dreieck Kassel-Süd in Fahrtrichtung A 7 am 9./10. November 2018

Im Rahmen der derzeit laufenden Ertüchtigung der Bergshäuser Brücke werden ab Freitag, den 9. November 2018 am Überbau Süd, auf welchem der Verkehr in Fahrtrichtung der A 7 geführt wird, Verstärkungsmaßnahmen vorgenommen.

Dabei werden u.a. Verstärkungsbleche an die Untergurte der Fachwerkhauptträger angeschweißt, um diese dadurch zu ertüchtigen.

Die Arbeiten sind zunächst bis voraussichtlich Anfang Dezember 2018 terminiert und werden mit Ausnahme der Wochenenden in den Nachtstunden ausgeführt. Dazu ist es erforderlich, die Bergshäuser Brücke während der Arbeiten in Fahrtrichtung der A 7 zu sperren.

Die erste Sperrung wird am Freitag, dem 09. November 2018, ab 22:00 Uhr eingerichtet und endet am Samstag, dem 10. November 2018, um 6:00 Uhr.

Während der Sperrungen wird der Verkehr ab dem Autobahnkreuz Kassel-West über die A 49 bis zum Autobahndreieck Kassel-Mitte und dort auf die A 7 umgeleitet.

Für Verkehrsteilnehmer, welche die A 44 in Fahrtrichtung Dortmund nutzen, ergeben sich keine Einschränkungen.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Die Anwohner bittet Hessen Mobil ebenfalls um Verständnis, da mit Baulärm gerechnet werden muss.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Horst Sinemus
Telefon: (05691) 893 161
E-Mail: nordhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Nordhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.