Ausbau der Ortsdurchfahrt Büdingen im Zuge der B 457

Finaler Bauabschnitt beginnt ab 18.07.2018

Im Rahmen einer Gemeinschaftsmaßnahme im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland und der Stadt Büdingen geht der Ausbau der B 457 zielstrebig dem Ende zu. Dementsprechend beginnt ab Mittwoch, 18.07.2018 der finale Bauabschnitt.

Dieses bedeutet letztmalig vorübergehende Änderungen in der Verkehrsführung für den Büdinger Stadtverkehr.

Der Verkehr wird ab dem Gasthaus Saline, kurz nach der Einmündung "Thiergartenstraße", mittels Einbahnstraßenregelung Stadtauswärts am Baufeld vorbei geführt.

Für den überörtlichen Gegenverkehr und Schwerverkehr führt die Umleitung über die K 229 über Orleshausen und von dort weiter auf die L 3195 nach Büches zur B 457.

Die Stadtmitte kann für Pkw,s über die Industriestraße und Thiergartenstraße erreicht werden.

Die Bushaltestelle "An der Saline" vor der Shell-Tankstelle wird für die Dauer der Bauzeit in die Thiergartenstraße verlegt. Ebenso ist die Ausfahrt aus dem Salinenhof zur B 457 in der Zeit nur über die Thiergartenstraße möglich.

Diese Baustelle und somit auch die Gesamtmaßnahme wird voraussichtlich bis zum 31.08.2018 abgeschlossen sein.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Christine Rose
Telefon: (06044) 609 244
E-Mail: mittelhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Mittelhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.