B 253: Fahrbahnerneuerung bei Felsberg-Rhünda

Im Zuge der seit dem 9. April 2018 laufenden Instandsetzungsarbeiten an der Rhündabrücke im Zuge der B 253 nahe dem Felsberger Stadtteil Rhünda wird, wie bereits angekündigt, auch die Fahrbahn der B 253 auf einer Länge von rd. 180 Metern mit einem neuen Asphaltbelag versehen.

Aus Anlass der am Dienstag, den 22. Mai 2018 beginnenden Straßenbauarbeiten muss der betreffende Streckenabschnitt der B 253 bei Rhünda bis voraussichtlich zum 31. Mai 2018 gesperrt werden.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt aus Richtung Unshausen über die B 254 über Wabern, Niedermöllrich und Niedervorschütz zur L 3220 und weiter über Felsberg nach Gensungen und von dort über die K 21 über Helmshausen und über die K 28 und die L 3427 nach Rhünda.

Aus Richtung Harle kommend ist die Zufahrt zur L 3427 in Richtung Helmshausen bzw. zum Basaltwerk frei.

Hessen Mobil bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Horst Sinemus
Telefon: (05691) 893 161
E-Mail: nordhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Nordhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.