B 7: Verkehrsbeeinträchtigungen aufgrund von Vermessungsarbeiten zwischen Kassel-Ost und Helsa

Die seit Mitte September 2018 im Bereich der B 7 zwischen der Anschlussstelle Kassel-Ost der A 7 und der Einmündung der B 451 bei Helsa stattfindenden Vermessungsarbeiten konnten entgegen den Planungen nicht bis Ende November 2018 abgeschlossen werden und werden deshalb nun voraussichtlich bis Januar 2019 weitergeführt. Daher muss auch weiterhin mit verkehrlichen Einschränkungen aufgrund der Arbeiten gerechnet werden.

Die Arbeiten dienen der Bauvorbereitung für die in den nächsten Jahren geplante Fahrbahnerneuerung und werden werktags in den Zeiten mit Tageslicht durchgeführt. Während der Vermessungsarbeiten werden Einschränkungen in der Verkehrsführung erforderlich.

Dabei wird u.a. auf einzelnen Teilabschnitten die zweispurige Verkehrsführung auf eine Spur reduziert und die zulässige Höchstgeschwindigkeit reduziert.

Witterungsbedingt kann es zu zeitweisen Unterbrechungen der Arbeiten kommen.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die mit den notwendigen Arbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Horst Sinemus
Telefon: (05691) 893 161
E-Mail: nordhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Nordhessen

Hessen-Suche