Deutscher Straßen- und Verkehrskongress in Erfurt (12.9. – 14.9.)

Hessen Mobil ist Teil eines großen Länderstandes

stassehatzukunft-image-quer.jpg

Straße hat Zukunft

Heute startet in der Messe Erfurt der Deutsche Straßen- und Verkehrskongress mit seiner begleitenden Fachausstellung "Straßen und Verkehr".

Unter dem Motto "Straße hat Zukunft" präsentiert sich Hessen Mobil zusammen mit zehn weiteren Länderverwaltungen an einem Stand mit Innovationen sowie aktuellsten Entwicklungen im Straßen- und Verkehrswesen. "Die Idee eines gemeinsamen Standes der Straßenbauverwaltungen hat sich bereits im Vorfeld als äußerst sinnvoll erwiesen. Wir ergänzen uns alle hervorragend und sind dadurch in der Lage, das breite Spektrum der Straßenbauverwaltung zu präsentieren. Vor allem in Sachen Nachwuchsfindung können wir davon alle nur profitieren", sagt Burkhard Vieth, Präsident von Hessen Mobil.

"Karriere im Straßenwesen" ist eins der Schwerpunktthemen während des Kongresses. Welche Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es bei Hessen Mobil und Co? Auf dem Kongress finden junge Erwachsene die Antworten und können vor einer Fotowand gleich ihr Bewerbungsfoto machen lassen.

Hessen Mobil stellt das Pilotprojekt eines automatisiert fahrenden Absperrfahrzeugs vor, präsentiert die neue Software-Architektur E21X der Verkehrszentrale Hessen und informiert über den aktuellen Stand zum Forschungsprojekt ELISA.

Das weitere Themenspektrum des Länderstandes reicht von aktuellen Bauprojekten, Intelligentem Verkehr, Kommunikation im Straßenbau, Radpendler-Routen und Umweltschutz bis hin zu Projektmanagement als Wegbereiter für Building Information Modeling.

Der Eintritt zur Fachausstellung ist frei.

Neben Hessen Mobil sind am Länderstand folgende Straßen- und Verkehrsverwaltungen vertreten:

  •         Landesstelle für Straßentechnik Baden-Württemberg
  •         Amt für Straßen und Verkehr Bremen
  •         Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg
  •         Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Hamburg
  •         Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern
  •         Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen
  •         Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz
  •         Landesbetrieb für Straßenbau Saarland
  •         Landesstraßenbaubehörde Sachsen-Anhalt
  •         Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein

Das Programm des Länderstandes (Stand 503, Halle 2) finden Sie im Anhang.

Das Programm des FGSV-Kongress finden Sie unter: fgsv-kongress.de

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Frauke Werner
Telefon: (0611) 366 3097
E-Mail: frauke.werner@mobil.hessen.de

Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement
Wilhelmstr. 10
65185 Wiesbaden

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.