Hessens Brücken sind sicher

Brückenprüfung A 66 Salzbachtalbrücke

Hessens Straßenbrücken sind sicher: "In Hessen muss sich niemand Sorgen machen, wenn er über eine Brücke fährt. Brücken und insbesondere Autobahnbrücken in Hessen unterliegen einem engmaschigen Kontrollsystem, damit Schäden und Beeinträchtigungen frühzeitig entdeckt werden und Hessen Mobil eingreifen kann", sagte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Donnerstag bei einer Brückenprüfung an der Wiesbadener Salzbachtalbrücke.

Radarmessungen, Ultraschall-Verfahren und Entnahme von Materialproben geben Auskunft über den Zustand im Inneren der Bauwerke, Belastungsversuche über das Verformungsverhalten. Die Effizienz des Systems zeigt sich an der Salzbachtalbrücke. Nachdem Untersuchungen Schäden am Überbau ermittelt hatten, wurde der Überbau umgehend verstärkt. Damit stehen drei der vier Fahrstreifen weiterhin zur Verfügung, bis der Ersatzneubau fertig ist. Die Arbeiten daran beginnen noch in diesem Jahr.

Von den 5.500 Brücken an hessischen Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen sind 370 reparaturbedürftig. Zum Teil betrifft dies nur kleinere Maßnahmen wie etwa den Austausch von Geländern. 55 Brücken (davon allein 49 an Autobahnen) sind allerdings in einem Zustand, der eine regelmäßige Überwachung und in den meisten Fällen einen vollständigen Neubau verlangt. Allein in diesem Jahr summieren sich die Investitionen dafür auf rund 225 Mio. Euro, bis 2021 sind rund 1,1 Mrd. Euro eingeplant. „Wir arbeiten jetzt mit Rekordinvestitionen an der Erneuerung dessen, was Jahrzehnte nicht in Schuss gehalten wurde“, sagte Al-Wazir.

"Tatsächlich haben wir aber schon einige unserer Sorgenkinder ersetzt", erklärt Burkhard Vieth, Präsident von Hessen Mobil am Donnerstag. "Das Thema Brücken wird uns jedoch noch einige Jahre beschäftigen. Bei den neuen Bauwerken gehen wir jedoch von einer Lebensdauer von mindestens 100 Jahren aus."

Laufende Highlight-Projekte im Bereich Bauwerrkserhaltung
Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Frauke Werner
Telefon: (0611) 366 3097
E-Mail: frauke.werner@mobil.hessen.de

Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement
Wilhelmstr. 10
65185 Wiesbaden

Hessen-Suche