K 191: Mühlheim-Lämmerspiel - Abbruch und Neubau der Brücke über die Rodau ab 18.06.2018

Am 18.06.2018 starten die Bauarbeiten für den Ersatzneubau der Brücke über die Rodau in Mühlheim-Lämmerspiel.

Die bestehende Stahlbetonbrücke im Zuge der K 191 (Obertshäuser Straße) muss aufgrund ihres baulichen Zustandes abgebrochen werden und wird durch eine neue Brücke an gleicher Stelle ersetzt. Das neue Bauwerk besteht aus einem Stahlbetonüberbau auf Großbohrpfählen.

Im Bereich der Brücke muss die K 191 während der Bauarbeiten voll gesperrt werden. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum 31.10.2018 dauern.

Folgende Umleitungen stehen zur Verfügung:

  • aus Richtung Hanau/Mühlheim kommend über die Hausener Straße, Friedrich-Ebert-Straße und Seligenstädter Straße zur B 448 (AS Obertshausen Ost) und von dort Richtung Bieber bzw. Lämmerspiel.
  • aus Richtung Offenbach-Bieber kommend über die B 448 zur AS Obertshausen Ost und von dort über die Seligenstädter Straße, Friederich-Ebert Straße und Hanauer Straße nach Lämmerspiel.

Für den Schwerlastverkehr ist eine weiträumige Umleitung über die B 43 und B 45 eingerichtet.

Baulastträger der Maßnahme ist der Landkreis Offenbach, da es sich um ein Bauwerk im Zuge einer Kreisstraße handelt. Die Baukosten betragen rund 565.000 Euro.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Suzanne Braake
Telefon: (0611) 765 3708
E-Mail: rhein-main@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Rhein-Main

Hessen-Suche