L 3099: Deckeninstandsetzung zwischen Brandau und Hoxhohl

Bauarbeiten werden am morgigen Freitag beendet

Die seit April laufenden Bauarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahndecke im Zuge der Landesstraße L 3099 zwischen den Modautaler Ortsteilen Brandau und Hoxhohl stehen kurz vor dem Abschluss. Die Landesstraße kann daher, wie geplant, im Laufe des morgigen Freitags, den 18. Mai, für den Verkehr freigegeben werden.

Im Rahmen der Baumaßnahme wurde die Fahrbahndecke der L 3099 auf einer Strecke von rund 750 Metern erneuert. Der Streckenabschnitt begann nach der Ausfahrt zu den Aussiedlerhöfen und endete kurz nach der Kurve am dortigen Sägewerk. Die Bauarbeiten mussten unter Vollsperrung durchgeführt werden.

Zur Durchführung der Baumaßnahme waren zunächst die oberen Schichten der vorhandenen Asphaltbefestigung abgefräst worden. Tiefergehende Schäden wurden entsprechend tiefer gefräst und mit einer Lage Asphalttragschicht instandgesetzt. Anschließend erfolgte der Einbau der neuen Fahrbahndecke mit rund 8 Zentimetern Asphalttragschicht und vier Zentimetern Asphaltdeckschicht.

Für die Straßenentwässerung wurde im Bereich der Einmündung zum Sägewerk ein neuer Straßenablauf eingebaut.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Dunja Fioriti
Telefon: (06252) 5910 2103
E-Mail: suedhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Südhessen

Hessen-Suche