L 3119: Sanierung der Ortsdurchfahrt Beerfelden - Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt beginnen kommenden Montag

Die Bauarbeiten zur Erneuerung der Fahrbahndecke im Zuge der Landesstraße bei Beerfelden verlaufen derzeit wie geplant.

Die Arbeiten im ersten Bauabschnitt werden im Laufe dieser Woche fertiggestellt. Am kommenden Montag, den 15. Oktober, beginnen dann die Bauarbeiten im zweiten Bauabschnitt zwischen den Einmündungen "Am Herrweg" und B 45.

Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt dauern voraussichtlich bis Ende Dezember an. Bis Ende November erfolgen die Arbeiten dabei zunächst unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung. In dieser Zeit werden Arbeiten zur Erneuerung des Gehweges, der Entwässerungsrinnen, der Straßenabläufe und der Bordsteine durchgeführt.

Ab voraussichtlich Anfang Dezember werden dann die Arbeiten an der Fahrbahn ausgeführt. Diese Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Dazu wird zunächst Fahrbahndecke auf kompletter Länge abgefräst und tiefergehende Schadstellen mittels Asphalttragschicht instandgesetzt. Anschließend wird die Fahrbahndecke mittels Asphaltbeton neu hergestellt.

Die Umleitung während der Vollsperrung erfolgt ab der Hirschhorner Straße in Beerfelden über die Gammelsbacher Straße und B 45. Zur geplanten Vollsperrung wird Hessen Mobil zeitnah noch einmal gesondert informieren

Die Gesamtmaßnahme betrifft die gesamte Strecke zwischen der Einmündung der L 3410 in die L 3119 (Beerfeldener Straße) und der Einmündung der L 3119 (Mümlingstraße) in die B 45. Die Baumaßnahme wird teilweise unter Vollsperrung durchgeführt. 

Im Jahr 2018 werden zunächst zwei Abschnitte der Gesamtmaßnahme fertiggestellt. Die restlichen Bauabschnitte erfolgen dann 2019.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Dunja Fioriti
Telefon: (06252) 5910 2103
E-Mail: suedhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Südhessen

Hessen-Suche