L 3120: Ersatzneubau der Überführung "Gadener Bach" in Wald-Michelbach

Arbeiten beginnen am 8. Juli

Am Montag, den 8. Juli beginnen im Zuge der Landesstraße L 3120 die Bauarbeiten zur Herstellung eines Ersatzneubaus einer Brücke über den Gadener Bach in der Ortsdurchfahrt Wald-Michelbach. Die Bauarbeiten müssen unter Vollsperrung durchgeführt werden und dauern voraussichtlich bis Ende November 2019 an.

Für den PKW-Verkehr erfolgt während der Bauzeit die Umleitung innerörtlich mittels Einbahnregelung.

In Fahrtrichtung Beerfelden wird der Verkehr über die Straßen Schwalbengasse und Schulgasse zurück auf die Ludwigstrasse (L 3120) zurückgeführt.

In Fahrtrichtung Abtsteinach/Mörlenbach erfolgt die Umleitung ab der Ludwigstrasse über die Straßen "Birkenweg" und "Am Büchelberg" auf die Rudi-Wünzer-Straße und von dort zurück auf die Ludwigsstraße. Der Ortsteil Gadern bleibt während der Baumaßnahme immer erreichbar.

Die großräumige Umleitung für den Schwerlastverkehr erfolgt ab Kreidach über die L 3120 bis Mörlenbach. Von dort folgt man zunächst der Bundesstraße B 38 in Richtung Fürth und weiter der B 460 in Richtung Weschnitz. An der Passhöhe "Wegscheide" folgt man weiter der L 3105 über Grasellenbach und Affolterbach zurück auf die L 3120.

Im Rahmen der Bauarbeiten erfolgt ein Ersatzneubau der bestehenden Straßenbrücke in Form eines Stahlbeton-Rahmenbauwerkes. Hierfür wird zunächst das beschädigte Bauwerk vollständig abgebrochen und eine Baugrube für die weiteren Bauarbeiten ausgehoben. Anschließend erfolgt die Herstellung der neuen Brücke.

Die Baukosten der gesamten Maßnahme belaufen sich auf rund 1.16 Millionen Euro und werden vom Land Hessen getragen.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Dunja Fioriti
Telefon: (06252) 5910 2103
E-Mail: suedhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Südhessen

Hessen-Suche