L 3413: Deckenerneuerung zwischen Wald-Amorbach und Hainstadt

Bauarbeiten werden am morgigen Freitag abgeschlossen

Die Baumaßnahme zur Erneuerung der Fahrbahndecke im Zuge der Landesstraße L 3413 zwischen den beiden Breuberger Stadtteilen Hainstadt und Wald-Amorbach wird am morgigen Freitag, den 9. November, abgeschlossen und die Vollsperrung zwischen Wald-Amorbach und Dorndiel im Laufe des frühen Abends aufgehoben.

Im Rahmen der Baumaßnahme erfolgte auf einem rund 3,6 Kilometer langen Streckenabschnitt zwischen der Bundesstraße B 426 bei Hainstadt und der Einmündung der Kreisstraße K 102 bei Wald-Amorbach eine grundhafte Erneuerung der schadhaften Fahrbahn der Landesstraße.

Im Bereich der freien Strecke wurde der bestehende Asphaltaufbau zwei Zentimeter abgefräst und nach der Sanierung von Schadstellen mit einer acht Zentimeter starken Asphalttragschicht und einer vier Zentimeter starken Asphaltdeckschicht verstärkt. Des Weiteren wurden die bestehenden Bordsteine erneuert und die Straßenentwässerung auf die neue Fahrbahnhöhe angepasst.

Die Sanierung der Fahrbahn in den beiden Ortsdurchfahrten erfolgte im Tiefeinbau. Hier wurde der vorhandene Fahrbahnaufbau vierzehn Zentimeter abgefräst und mit einer zehn Zentimeter starken Asphalttragschicht und einer vier Zentimeter starken Asphaltdeckschicht neu aufgebaut.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Dunja Fioriti
Telefon: (06252) 5910 2103
E-Mail: suedhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Südhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.