L 3589 Marburg Sonnenblickallee

Sperrung der Fußgängerbrücke zwischen der Badestube und dem oberen Richtsberg

Bei einer turnusmäßigen Bauwerksprüfung wurden an der Fußgängerbrücke, die über die Sonnenblickallee (Landesstraße 3289) am Marburger Richtsberg in die Badestube führt, Schäden an einem der Brückenpfeiler festgestellt.

Aufgrund dieser festgestellten Schäden wurde die Brücke jetzt für die Nutzung gesperrt.

In den kommenden vier bis sechs Wochen wird im Auftrag von Hessen Mobil eine Notunterstützung errichtet mit dem Ziel, die Brücke schnellstmöglich wieder für den Fußgänger- und Radverkehr freigeben zu können.

Bis dahin muss die Brücke für jegliche Nutzung voll gesperrt bleiben. Die Umleitung verläuft über die Brücke „Am Richtsberg“.

Langfristig muss nun auch geprüft werden, ob eine Instandsetzung der Brücke oder ein Neubau die technisch und wirtschaftlich sinnvollste Lösung darstellt. Zunächst konzentriert sich Hessen Mobil jedoch auf die kurzfristige Unterstützung der Brücke.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Bettina Amedick
Telefon: (06421) 403 142
E-Mail: westhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Westhessen

Hessen-Suche