L 562: Kampfmittelsondierung zwischen Niestetal und der Landesgrenze wird ab Montag, den 12. November 2018 fortgesetzt

Im Rahmen der Bauvorbereitung für die geplante grundhafte Erneuerung der Landesstraße 562 zwischen Niestetal-Sandershausen und der Landesgrenze Hessen/Niedersachsen wurde der Streckenabschnitt bereits durch eine Oberflächensondierung erkundet.

Nach Auswertung der Oberflächensondierung werden nun ab Montag der kommenden Woche die sogen. „Störpunkte“  in den Nebenflächen der Straße tiefergehend untersucht.

Dabei werden Messbohrungen um den „Störpunkt“ angeordnet, mit denen das Objekt dann näher bewerten kann.

Da die Messbohrungen in den Nebenflächen von der Straße aus niedergebracht werden, wird es erforderlich, die L 562 abschnittweise halbseitig zu sperren. Die Verkehrsführung erfolgt mittels Ampelregelung.

Hessen Mobil bittet alle Verkehrsteilnehmer um besondere Aufmerksamkeit und Verständnis für die mit den notwendigen Arbeiten verbundenen verkehrlichen Einschränkungen

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecher: Herr Horst Sinemus
Telefon: (05691) 893 161
E-Mail: nordhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Nordhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.