Start der Straßenbauarbeiten zur Erneuerung der Ortsdurchfahrt Lautertal/Dirlammen und der freien Strecke bis zum Ortseingang Hörgenau im Zuge der L 3140

Vollsperrung der Hopfmannsfelder Straße ab Montag, den 17.09.2018

Der offizielle Startschuss für die anstehenden Bauarbeiten erfolgte heute mit dem ersten Spatenstich durch Ulrich Hansel (Regionaler Bevollmächtigter von Hessen Mobil für die Region Mittelhessen), Dr. Jens Mischak (Erster Kreisbeigeordneter des Vogelsbergkreises) und Dieter Schäfer (Bürgermeister der Gemeinde Lautertal) im Beisein zahlreicher Gäste.

Im Rahmen dieser Gemeinschaftsmaßnahme werden umfangreiche Bauarbeiten durchgeführt. Innerhalb der Ortslage werden die Gehwege sowie Kanal- und Wasserleitungen erneuert bzw. neu verlegt und verschiedene Mauern saniert. Die L 3163 wird in Teilbereichen ausgebaut bzw. grundhaft erneuert.

Darüber hinaus erfolgt ein Ausbau der L 3140 in der gesamten Ortsdurchfahrt bis zum Abzweig K 112. Im weiteren Verlauf der L 3140 wird eine Deckenerneuerungsmaßnahme auf dem rund 2 km langen Streckenabschnitt bis zum Ortseingang Hörgenau und eine grundhafte Erneuerung der K 113 bis zum Ortsausgang einschließlich der vorhandenen Gehwege umgesetzt. Grund für diese umfangreichen Erneuerungsarbeiten sind zahlreiche Schäden in Form von Verdrückungen, Rissen und Schlaglöchern.

Das Gesamtprojekt unterteilt sich in folgende vier Bauabschnitte:

1a.: Ortsdurchfahrt Dirlammen von Hörgenau kommend bis zum Abzweig K 113
1b.: L 3140 vom Abzweig der K 113 bis zur Kreuzung L 3140/L 3163 einschließlich der freien Strecke von Dirlammen bis Hörgenau
2.: L 3163, Meicheser Straße
3.: L 3140 von der Kreuzung L 3140/L 3163 bis zum Ende der Ortsdurchfahrt in Richtung Lauterbach
4.: K 113 von der Kreuzung K 113/L 3140 bis zum Ende der Ortsdurchfahrt in Richtung Frischborn

Aufgrund des erheblichen Umfangs der geplanten Arbeiten ist es erforderlich die Ortsdurchfahrt sowie die freie Strecke der L 3140 zwischen Hörgenau und Dirlammen abschnittsweise voll zu sperren. Begonnen wird im Zuge des Bauabschnittes 1a mit dem Ausbau der Hopfmannsfelder Straße (L 3140) in der Ortsdurchfahrt Dirlammen. Für den überörtlichen Verkehr werden je Fahrtrichtung zwei unterschiedliche Umleitungsstrecken eingerichtet und entsprechend ausgeschildert. Der Verkehr in Fahrtrichtung Schotten wird ab Dirlammen über die L 3163 nach Meiches, von dort über die L 3162 nach Ulrichstein und schließlich auf der L 3073 bis zur L 3139 umgeleitet. In Fahrtrichtung Lauterbach verläuft die Umleitungsstrecke über die L 3139 nach Eichenrod und von dort weiter zur B 275. Für Anlieger und Anwohner gelten gesonderte Regelungen.

Sofern die Arbeiten planmäßig verlaufen, ist mit dem Abschluss der Gesamtmaßnahme im Herbst 2020 zu rechnen. In den Wintermonaten ruhen die Arbeiten.

Insgesamt werden in diese gemeinschaftliche Baumaßnahme rund 3,24 Mio. Euro investiert. Davon entfallen auf:

Land Hessen: ca. 1.070.000 €
Vogelsbergkreis: ca. 230.000 €
Gemeinde Lautertal: ca. 1.235.000 €
OVAG: ca. 705.000 €
Telekom: ca. 1.700 €

Darüber hinaus unterstützt das Land Hessen die Gemeinde Lautertal mit Zuwendungen zur Förderung der Verkehrsinfrastruktur.

Selbstverständlich veröffentlicht Hessen Mobil weitere Pressemitteilungen zum Verlauf dieser Maßnahme und den damit verbundenen verkehrlichen Beeinträchtigungen. Hessen Mobil, der Vogelsbergkreis sowie die Gemeinde Lautertal bitten die Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderte Verkehrsführung einzustellen.

Kontakt für Pressevertreter
Pressesprecherin: Frau Carmen Koch
Telefon: (06051) 932 140
E-Mail: mittelhessen@mobil.hessen.de

Hessen Mobil – Straßen- und Verkehrsmanagement
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Regionalen Bevollmächtigten Mittelhessen

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.