B 38 – Ortsumgehung Mörlenbach

Zurzeit läuft die Bauvorbereitung. Im Jahr 2020 stehen der Baubeginn eines neuen Kreisverkehrs an dem Anschluss zur L 3120 östlich Mörlenbach, der Bau einer Baustraße und der Baubeginn für die Überführung Panoramastraße an.

Es werden vorgreifende, landschaftspflegerische Arbeiten ausgeführt bzw. sind schon ausgeführt. Dies erstreckt sich über das gesamte Jahr.

Der Bau der Baustraße von der Panoramastraße zur Berkersklamm ist abgeschlossen.

Die noch ausstehende Tiefenbohrung im Bereich Berkersklamm wurde in der 18. KW 2020 niedergebracht.

Der Spatenstich hat am 16. Oktober 2020, unter Beteiligung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Prof. Gerd Riegelhuth, Präsident von Hessen Mobil, und dem Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt, stattgefunden.

Zurzeit laufen die Bauarbeiten zur Herstellung eines neuen Kreisverkehrs an dem Anschluss zur L 3120 und eines Regenrückhaltebeckens östlich von Mörlenbach. In diesem Zusammenhang wurden umfangreiche Leitungsverlegearbeiten durchgeführt.

Die Gesamtbauzeit beträgt voraussichtlich 7 Jahre.

Baubeginn

- des neuen Kreisverkehrs und des Regenrückhaltebeckens an der L3120, Weiherer Straße, einschließlich umfangreicher Leitungsverlegungsarbeiten Anfang Oktober 2020 erfolgt.

- der Überführung Panoramastraße über die künftige B 38 Februar 2021 geplant.
- des Wirtschaftsweges zwischen Panoramastraße und verlängerter Wehrstraße Mai 2021 geplant.

Bauende Gesamtmaßnahme ca. 2027
Kostenträger:

Bund

Stand: November 2020, Projekt-He-ID: 04209