B 38 – Ortsumgehung Mörlenbach

Der Spatenstich hat am 16. Oktober 2020, unter Beteiligung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer, Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Prof. Gerd Riegelhuth, Präsident von Hessen Mobil, und dem Bergsträßer Landrat Christian Engelhardt, stattgefunden.

Zurzeit laufen die Bauarbeiten zur Herstellung eines neuen Kreisverkehrs an dem Anschluss zur L 3120 und eines Regenrückhaltebeckens östlich von Mörlenbach. In diesem Zusammenhang wurden umfangreiche Leitungsverlegearbeiten durchgeführt. Der Bau der Überführung Panoramastraße über die zukünftige B 38 hat im Februar 2021 begonnen.
Der Bau des Wirtschaftsweges wurde am 26. April begonnen.

Die Gesamtbauzeit beträgt voraussichtlich 7 Jahre.

Baubeginn

- des neuen Kreisverkehrs und des Regenrückhaltebeckens an der L3120, Weiherer Straße, einschließlich umfangreicher Leitungsverlegungsarbeiten Anfang Oktober 2020 erfolgt.

- der Überführung Panoramastraße über die künftige B 38 im Februar 2021 erfolgt.
- des Wirtschaftsweges zwischen Panoramastraße und verlängerter Wehrstraße Ende April 2021.

Bauende Gesamtmaßnahme ca. 2027
Kostenträger:

Bund

Stand: Juni 2021, Projekt-He-ID: 04209