So funktioniert die E-Vergabe bei freiberuflichen Leistungen

Seit Juni 2020 führt Hessen Mobil die elektronische Vergabe auch im Unterschwellenbereich schrittweise ein - bei einem Online-Seminar am 20. Oktober 2020 werden die Vergabeplattform und das Bietertool vorgestellt.

planning-3536758_1920.jpg

Planung

Hessen Mobil stellt für einen Teil der Vergaben die Vergabeunterlagen auf der "Vergabeplattform Land Hessen" zur Verfügung und nimmt die Teilnahmeanträge bzw. Angebote für freiberufliche Leistungen nur noch in elektronischer Form über diese Plattform entgegen. Die notwendige Software stellt das Land Hessen kostenlos zur Verfügung.

Dazu veranstaltet die Ingenieurkammer Hessen am 20.10.2020 über die Ingenieur-Akademie Hessen GmbH in Zusammenarbeit mit Hessen Mobil eine Online Informationsveranstaltung.

Dort wird die Vergabeplattform sowie das Bietertool vorgestellt, das den Bieter bei der elektronischen Bearbeitung von Bewerbungen bzw. Angeboten bis zur Abgabe dieser unterstützt. Zudem wird hierzu ein exemplarischer Durchlauf über den virtuellen Projektraum dargestellt.

Registrieren können Sie sich noch bis zum 16. Oktober 2020 unter dem nachfolgenden Link:

https://www.ingah.de/seminare/seminarprogramm

Das Seminar findet dann am 20. Oktober 2020 von 15:00 bis 17:00 Uhr statt. Sie können von Ihrem eigenen PC aus daran teilnehmen. Das Seminar ist kostenlos

Hessen-Suche