Aktuelle Hinweise für Antragsteller

Hier erfahren Sie alle aktuellen Hinweise, welche Sie bei Antragstellung und Routenplanung beachten müssen.

    A 67

    Autobahndreieck Rüsselsheim, beide Fahrtrichtungen, --> neue Höheneinschränkungen!

    Auf der A67 am AD Rüsselsheim beträgt die derzeit neue geänderte absolut maximal zulässige Transporthöhe in beiden Fahrtrichtungen = 4,00 m. Hintergrund sind notwendige Verstärkungsmaßnahmen an einem Brückenbauwerk am AD Rüsselsheim.

    A 3

    AK Wiesbaden - Hauptfahrbahnen und Nebenfahrbahnen.

    Im März und April wurden die Hauptfahrbahnen und die Nebenfahrbahnen der A 3 am AK Wiesbaden jeweils auf ihr eigenes, neues Teilbauwerk gelegt. Das heißt die bisherigen Einschränkungen auf 79,9 t in beiden Fahrtrichtungen für die Hauptfahrbahnen sind entfallen. Ebenso sind die Einschränkungen auf 44,0 t auf den beiden Nebenfahrbahnen entfallen.

    Jetzt hängt die Durchfahrtsmöglichkeit von breiten Transporten nur von den jeweils (tages-) aktuellen Einschränkungen ab (AKD).

    A 4

    Zwischen dem AD Kirchheim und der AS Bad Hersfeld und zwischen der AS Bad Hersfeld und dem AD Kirchheim.

    Dieser Streckenabschnitt ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen auf 44,0 t Gesamtgewicht lastbeschränkt.

    Die Umleitungen unten sind gültig für größer 44,0 t bis 60,0 t.  Größer 60,0 t wie bisher über die AS Friedewald.

    Umleitung FR Ost:

    • ... - A 7 - AS Niederaula - B 62 - re. B 27 - AS Bad Hersfeld - A 4 - ...

    Umleitung FR West:

    • ... - A 4 - AS Bad Hersfeld - B 27 - li. B 62 - AS Niederaula - A 7 - ...
    A 648

    AK Frankfurt-West (in Fahrtrichtung AD Eschborn / Wiesbaden).

    Auf der A 5 vom AK Frankfurt kommend auf die A 648 in Fahrtrichtung AD Eschborn / Wiesbaden liegt derzeit am AK Frankfurt-West eine Fahrbahnbreite von nur 3,50 m an.

    A 66

    Salzbachtalbrücke

    Beide Fahrtrichtungen zwischen der Anschlussstelle Wiesbaden-Mainzer Straße und der Anschlussstelle Wiesbaden-Biebrich.

    Die Salzbachtalbrücke ist derzeit in beiden Fahrtrichtungen auf 44,0 t Gesamtgewicht lastbeschränkt.

    Wir bitten die Antragsteller bei Anträgen über 44,0 t nachfolgend angegebene Umleitungsstrecken in den VEMAGS-Anträgen einzuarbeiten.

    Entsprechend dem gewählten Fahrtweg starten wir dann falls notwendig die Anhörung der Stadt Wiesbaden (zw. AS Wiesbaden-Mainzer-Straße und AS Wiesbaden-Dotzheim, siehe unten). Voraussetzung für eine positive Stellungnahme von Hessen ist dann eine positive Stellungnahme von der Stadt Wiesbaden.

    Fahrtrichtung Rüdesheim

    Transporte bis 79,9 t:

    • … - A 60 - AD Mainz - A 643 (Schiersteiner Brücke) - AK Schierstein - z.B. A 66 FR Rüdesheim oder A 643 FR Wiesbaden -

    Transporte ab 80,0 t:

    • … - A 66 FR Wiesbaden - AS Wiesbaden-Mainzer-Straße - re. B 263 - Verl. K 650 - li. Gartenfeldstraße - Verl. Salzbachstraße (li./re.) - li. B 54 - li. B 262 - re. Saarstraße - AS Wiesbaden-Dotzheim - A 643 - AK Schierstein - A 66 FR Rüdesheim - …

    Fahrtrichtung Frankfurt

    Transporte bis 79,9 t:

    • … - z.B. A 66 FR Frankfurt oder A 643 FR Mainz - AK Schierstein - A 643 (Schiersteiner Brücke) - AD Mainz - A 60 - …

    Transporte ab 80,0 t:

    • … - A 66 FR Frankfurt - AK Schierstein - A 643 FR Wiesbaden - AS Wiesbaden-Dotzheim - Verl. Saarstraße - Verl. B 262 - re. B 54 - re. K 650 - Verl. B 263 - li. AS Wiesbaden-Mainzer-Straße - A 66 FR Ost - …

    SERVICE