Wegweisende Beschilderung auf Autobahnen in Hessen

Autobahn mit Beschilderung.png

Autobahn mit wegweisender Beschilderung

Gestaltung und Inhalt der wegweisenden Beschilderung auf Autobahnen werden durch die Richtlinien für die wegweisende Beschilderung auf Autobahnen, Ausgabe 2000 (RWBA 2000) bestimmt.

Der Leitfaden ergänzt und konkretisiert deren Vorgaben. Ziel ist die Sicherstellung einer optimalen Erkennbarkeit und intuitiven Begreifbarkeit auch an komplexen Autobahnknotenpunkten.

Hierzu gibt der Leitfaden insbesondere für die spurbezogene Überkopfwegweisung aus wenigen Gestaltungselementen bestehende feste Gestaltungsstrukturen vor, welche einerseits die Anzahl der Varianten auf das notwendige Maß beschränkt und andererseits eine freie Skalierbarkeit insbesondere im Hinblick auf die zu berücksichtigende Fahrstreifenanzahl und Sortierraumgestaltung sicherstellt.

Das Prinzip der spurbezogenen Wegweisung, wonach die Wegweisung lediglich dem Einordnen auf den richtigen Fahrstreifen dient, die Fahrtrichtung im weiteren Verlauf hingegen von anderen Ausstattungselementen, insbesondere den Straßenmarkierungen, übernommen wird, findet konsequente Anwendung.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.