Ein Straßenschild mit Aufschrift "Straßenschäden"

Rhein-Main

L 3032: Schadstellen in Hohenstein werden beseitigt

Arbeiten beginnen am 8. August 2022

Lesedauer:1 Minute

Die Landesstraße 3032 in Hohenstein wird ab dem 8. August erneuert. Während der Arbeiten werden mehrere Schadstellen zwischen dem Hofgut Georgenthal und dem Abzweig zur L 3373 nach Hohenstein-Steckenroth beseitigt.

Der Abschluss der Arbeiten ist für den 10. August geplant.

Um die Maßnahme durchführen zu können, ist eine Vollsperrung der L 3032 zwischen dem Hofgut Georgenthal und der Abzweigung zur L 3373 erforderlich.

Für die Dauer der Arbeiten wird eine Umleitung ausgeschildert. Diese führt in beiden Fahrtrichtungen auf der L 3373 über Steckenroth nach Breithardt und über Strinz-Margarethä.

Die Zufahrt zum Hofgut ist während der Sperrzeit ausschließlich aus Richtung Strinz-Margarethä möglich.

Insgesamt werden bei dieser Maßnahme rund 1.800 Quadratmeter Fahrbahn erneuert.

Pressekontakt

Andreas Mehring, Sachgebietsleiter des Regionalbüros Rhein-Main blickt in die Kamera. Er trägt eine Brille und ist mit einem dunklem Pullover gekleidet.

Andreas Mehring

Regionalbüro Rhein-Main

Zuständigkeit:

  • Hochtaunuskreis
  • Main-Taunus-Kreis
  • Kreis Offenbach
  • Rheingau-Taunus-Kreis
  • Stadt Frankfurt am Main
  • Stadt Offenbach am Main
  • Landeshauptstadt Wiesbaden

Schlagworte zum Thema