Ein orangener Schneepflug überfährt die Rampe

Zentrale

Am Mittwoch ist es endlich soweit

Hessische Meisterschaft im Schneepflugfahren in Marburg

Lesedauer:2 Minuten

In dieser Woche ist es endlich soweit: Auf dem Marburger Messeplatz werden die 3. Hessischen Meisterschaften im Schneepflugfahren ausgetragen. Von neun bis 17 Uhr werden 16 Mannschaften aus ganz Hessen um den Sieg fahren. Willkommen sind alle Interessierten, von klein bis groß – der Eintritt ist frei.

Wer im Winter ein schwer beladenes, überbreites Winterdienstfahrzeug sicher über schnee- und eisbedeckte Landstraßen oder durch enge Ortskerne manövrieren will, muss auch im Sommer regelmäßig trainieren.

Das gilt auch für unsere Straßenwärter/innen. Damit der Spaß dabei nicht auf der Strecke bleibt, richtet Hessen Mobil auch in diesem Jahr wieder die „Hessische Meisterschaft im Schneepflugfahren“ aus, die 2017 das erste Mal durchgeführt wurde. Die Veranstaltung findet in diesem Jahr im Rahmen des Marburger Stadtjubiläums „Marburg800“ statt.

In einem sportlichen und fairen Wettbewerb miteinander zu stehen, macht nicht nur den Fahrenden Spaß, auch für die Zuschauenden gibt es viel zu bestaunen und zu entdecken.

In einem den Herausforderungen des Winterdienstes nachempfundenen Geschicklichkeitsparcours funktioniert das sogar ohne Eis und Schnee mitten im Sommer. Hier geht es zum Beispiel darum, Slalom rückwärts und vorwärts zu fahren, Gegenstände positionsgenau abzustellen, eine Rampe zu bewältigen oder rückwärts an ein Hindernis heranzufahren. Mit einem voll ausgestatteten Winterfahrzeug gilt es, den Parcours möglichst schnell zu durchfahren, aber Achtung – ohne Fehler – sonst kommen Strafzeiten oben drauf.

Antreten werden insgesamt 16 Teams – jeweils bestehend aus Fahrer und Beifahrer. Neben 15 Teams von Straßenmeistereien aus ganz Hessen, darunter auch Teams aus Marburg, Solms und Oberweyer, wird auch der ortsansässige Dienstleistungsbetrieb der Stadt Marburg mit von der Partie sein.

Die Veranstaltung wird um 9 Uhr von Dr. Rupert Pfeiffer, Abteilungsleiter Betrieb und Verkehr bei Hessen Mobil, und Kirsten Dinnebier, Stadträtin der Universitätsstadt Marburg, eröffnet. In diesem Rahmen wird auch die Startreihenfolge der Teams ausgelost. Ab 10 Uhr findet dann die Qualifikationsrunde für alle Teams statt.

Um 13.30 Uhr eröffnet Hessen-Mobil-Präsident Heiko Durth dann das Finale mit den acht besten Teams. Abgerundet wird die Hessische Schneepflugmeisterschaft mit einer Siegerehrung für die besten Teams.

Die Gäste der Hessischen Schneepflugmeisterschaft am 6. Juli erleben den moderierten Wettbewerb hautnah mit, können von der Qualifizierungsrunde am Vormittag bis zum Finale am Nachmittag auch auf der Großbildleinwand mitfiebern.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls bestens gesorgt. Wer möchte, kann sich auch sportlich messen – je nach Altersklasse auf der Hüpfburg oder im Kettcar-Parcours.

Die Veranstaltung wird zudem über den YouTube-Kanal bzw. die Website von Hessen Mobil live im Internet zu verfolgen sein.

Mehr zur Veranstaltung finden Sie auch auf unserer Homepage unter www.mobil.hessen.de/schneepflug-meisterschaftÖffnet sich in einem neuen Fenster

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Marburger Messeplatz.