Haupthaus der Hochschule Darmstadt

Zentrale

„Hessen Mobil goes Uni…“

Landesbehörde und Hochschule Darmstadt unterschreiben Kooperationsvereinbarung

Lesedauer:2 Minuten

Hessen Mobil und die Hochschule Darmstadt sind ab sofort Kooperationspartner beim Dualen Studium in den Fachbereichen Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen und Informatik.

Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten jetzt Hessen Mobil-Präsident Heiko Durth und Professor Thomas Schröder, Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des technischen Nachwuchses an der Hochschule Darmstadt. Danach können ab Oktober 2022 Studierende an der Hochschule Darmstadt sowie an einem der zwölf Hessen Mobil-StandorteÖffnet sich in einem neuen Fenster bis zum Master-Abschluss studieren und arbeiten.

Eva Maria Crusius, Dezernatsleiterin Personal, Arbeitsschutz und innere Dienste, und Hessen Mobil-Präsident Heiko Durth unzerzeichnen die Kooperationsvereinbarung in Wiesbaden.

„Hessen Mobil ist eine innovative, moderne Landesbehörde mit vielfältigen Aufgaben im gesamten Straßen- und Verkehrswesen. Wir wollen den Studierenden ein vollumfängliches und praxisbezogenes Studium bieten. Mithilfe von abgestimmten Lehrinhalten, praktischen Aufgabenstellungen sowie einer individuellen Betreuung und Förderung kann wichtiges Fachwissen erworben und direkt bei uns in die Praxis umsetzt werden“, erläutert Hessen Mobil-Präsident Heiko Durth.

Wir möchten jungen Menschen attraktive Ausbildungsangebote bieten. Dazu gehört auch die Möglichkeit eines Dualen Studiums. Deshalb freuen wir uns sehr über die Kooperation mit der Hochschule Darmstadt.

Heiko Durth Präsident Hessen Mobil

Die Praxiseinsätze finden während des Semesters an einem Tag pro Woche sowie während der Semesterferien statt. Zudem werden zwei Studienmodule als Praxisprojekte vor Ort absolviert Auch die Bachelorarbeit wird in Begleitung bei Hessen Mobil erarbeitet.

Die Kosten des Dualen Studiums trägt Hessen Mobil. Die Studierenden erhalten ein angemessenes Studienentgelt zur Deckung ihres Lebensunterhalts.

 

Professor Thomas Schröder, Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des technischen Nachwuchses an der Hochschule Darmstadt, bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung in Darmstadt.

Im Anschluss an das Studium wird den Absolventinnen und Absolventen der drei Studiengänge dauerhaft eine zukunftssichere und abwechslungsreiche Perspektive beim Land Hessen angeboten.

Der Bewerbungsschluss für das kommende Wintersemester ist am 11. September 2022.

Das seit vielen Jahren von Hessen Mobil durchgeführte hessenweite Modell „Studium on the job“ wird ungeachtet der neuen Kooperation mit der HS Darmstadt weitergeführt.

Hochschule Darmstadt - Eingang Fachbereich Bauingenieurwesen